Die Case Modding Gallery - Case-Gallery.de Logo

werbung
overclockingcard.de

Aktuelle Casemodding & Hardware News



14.09.2010
Alpenföhn ist eine Marke der in Leutkirch ansässigen EKL-AG. Ausgestattet mit mehreren Jahren Erfahrung im Retail-Markt wagte man den Schritt in den Endkundenmarkt. Mit Kühlern wie dem Groß Clock'ner, welcher sich durch ein sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis sich in vielen Empfehlungen einen Platz sichern konnte, machte man sich schnell einen Namen. Der neuste Spross hört auf den Namen Matterhorn und stellt die momentane Speerspitze der Kühler von Alpenföhn dar. Mit sechs 6-mm-Heatpipes, einem speziellen Lamellendesign und dem Föhn120 Wing Boost soll der Kühler nun erstmals den Sprung unter die Top-Kühler am Markt schaffen. Ob dieses Unterfangen gelingt, erfahrt ihr auf den nächsten Seiten.
14.09.2010
Das Lian Li A17 ist der perfekte Kandidat für den ersten von vielen Gehäusetests auf PC-Max. Nicht zu klein, nicht zu groß, weder zu schwer noch instabil. Konservativer Aufbau und das Netzteil wie gewohnt im oberen Bereich platziert. Prädestiniert also für einen ersten Blick unter die Haube.
14.09.2010
Sechs Kerne für die Massen gibt es derzeit nur bei AMD. Bereits zu Preisen ab 244 Euro findet man den Phenom II X6 1090T Black Edition, das aktuelle Top-Modell der Texaner, im heimischen Handel. Mit der Kraft von sechs Kernen soll diese CPU gegen Intels Quad-Core-CPUs der Baureihe Core i7 bestehen. Doch diese können dank HyperThreading sogar acht Threads parallel bearbeiten. Wir haben AMDs Phenom II X6 1090T Black Edition in den letzten Wochen ausführlich getestet und zahlreiche Vergleichsmessungen mit aktuellen Prozessoren von AMD und Intel durchgeführt. Hierbei ist der Vergleich zum Intel Core i7 870, dessen Listenpreis nur um einen US-Dollar abweicht, besonders spannend. Welche Vorteile bieten die beiden zusätzlichen Kerne und was bringt die neue Funktion Turbo Core? Und wie weit lässt sich der Phenom II X6 1090T Black Edition übertakten?
06.09.2010
Für die Dark Fleet Gehäuseserie verspricht der Hersteller Antec eine ganze Reihe von interessanten Features. Viel Platz soll geboten werden, und verbaute Festplatten sollen sehr leicht wechselbar sein. Dazu eine großartige Kühlung, das Ganze im außergewöhnlichem Design, und in der von Antec gewohnten Qualität? Grund genug für uns, uns das Flaggschiff der Dark Fleet Serie, das DF-85, genauer anzusehen.
31.08.2010
Nun sind wieder ein paar Wochen ins Land gezogen und es ist an der Zeit, einen vorläufigen Abschluss zum Apple iPad 3G + Wi-Fi 64GB zu finden. Das iPad hat sich inzwischen zu einem ständigen Begleiter entwickelt und es vergeht eigentlich kein Tag, an dem es nicht rege genutzt wird.
31.08.2010
Mit den Fermi Grafikkarten im High-End Bereich erntete NVIDIA von der Presse einiges an Kritik. Nicht in der Performance, jedoch in den wichtigen Bereichen Leistungsaufnahme, Lautstärke und Temperaturverlauf sowie Preisgestaltung. Mit dem Start der gehobenen Midrange Karte GTX 460 in den Varianten mit 768MB und 1GB Speicher änderte sich das Bild. Die angesprochenen Kritikpunkte verloren weitestgehend an Bedeutung. Wir überprüfen die GTX 460 Grafikkarten in beiden Varianten im Single sowie im SLI Betrieb und werfen einen Blick auf den jeweiligen Performancebereich, der realen Leistungsaufnahme sowie dem Temperaturverlauf und der Lautstärke.
30.08.2010
Mit dem Ninja stellte Scythe im Jahre 2005 einen, für damalige Zeiten, sehr potenten Kühler vor, welcher gerade mit geringer Belüftung seine Stärken ausspielen konnte. Drei Jahre später erblickte sein Nachfolger, der Scythe Ninja 2, das Licht der Erde. Mit einem veränderten Lamellendesign aber weiterhin sechs Heatpipes knüpfte er nahezu nahtlos an die Erfolge des Vorgängers an. Weitere zwei Jahre sollte es dauern, bis die erfolgreiche und beliebte Serie einen weiteren Nachfolger erhält. Mit nun acht Heatpipes aber einem wieder an dem ursprünglichen Lamellendesign angelehnten Aufbau soll dieser erneut zahlreiche Anhänger finden. Was sich noch so alles geändert hat und wie sich der Kühler im Test schlägt, erfahrt ihr auf den folgenden Seiten.
18.08.2010
Ende 2009 stellten wir das S550 vom damals noch recht unbekannten Label Cougar in einem Review vor. Cougar war und ist jedoch kein Neuling im eigentlichen Sinne, da das Label zum Hersteller HEC Compucase gehört. Damals konnte das S550 überzeugen und wurde zurecht mit unserem Gold-Award ausgezeichnet. Mit der SX-Serie steht nun der Nachfolger in den Löchern und so wollten wir es uns nicht nehmen lassen, auch hier dem Netzteil auf die Finger zu schauen. Mit einem neuem Testsystem und umgestellten Testverfahren muss sich nun das SX S700 beweisen. Ob es ebenfalls überzeugen kann, erfahrt ihr auf den folgenden Seiten.
13.07.2010
Der T60 gehört mit zu Lian Li's ersten Benchtables. Diese sind standesgemäss aus Aluminium gefertigt und weisen ein dementsprechend geringes Gewicht auf. Zu klären gilt es nun ob die Test Benches von Lian Li auch betreffend Ergonomie zu überzeugen wissen.
08.07.2010
Silverstone präsentierte mit dem ersten Fortress ein schlicht designtes und gedämmtes Gehäuse, welches durch den unüblichen Airflow Aufmerksamkeit erregte. In der Zwischenzeit ist einiges an Zeit vergangen und ende letzten Jahres wurde das Fortress FT02 vorgestellt, welches die schlichte Eleganz des Vorgängers beibehalten sollte, aber bei der Belüftung auf den von der Raven-Serie bekannten Kamin-Effekt setzt. Nun bringt Silverstone eine Limited Edition, die sich optisch auffällig präsentiert. Was sich hinter der Limited Edition verbirgt, erfahrt ihr auf den folgenden Seiten.
Weitere News:
  <<  Seite:    15    14    13    12    11    10    9    8    7    >>  
 
© 2001-2014 • www.case-gallery.de • by Christopher Ulbrich