Die Case Modding Gallery - Case-Gallery.de Logo

werbung
overclockingcard.de

Aktuelle Casemodding & Hardware News



05.07.2011
NZXT ist im Kühlermarkt quasi das, was man in der Job Branche einen Quereinsteiger nennt. Bislang gab es vom Unternehmen aus Kalifornien einige Produkte rund um den PC, angefangen bei Gehäusen, über Netzteile und Lüfter hin zu diversem Zubehör. Der Einstieg in den Markt der CPU-Kühler soll zugleich mit einem kleinen Paukenschlag erfolgen. Der Havik 140 wird mit zwei großen 140-mm-Lüftern ausgeliefert, welche für gute Kühlergebnisse bei niedriger Lautstärke sorgen sollen. Wie sich der NZXT Havik 140 aber in der Praxis wirklich schlägt, wird unser ausführlicher Test zeigen. Wie unser Urteil ausgefallen ist, erfahrt ihr auf den folgenden Seiten.
21.06.2011
Spawn und Inferno sind zwei neue Mäuse von CM Storm, einem Brand von Cooler Master, welches sich vor allem an Gamer richtet. Die Mäuse unterscheiden sich, auch wenn die Verpackung nicht darauf schließen lässt, maßgebend in Form und Gestaltung, sowie der verbauten Technik. CM Storm setzt bei der Spawn noch auf einen optischen Sensor, während die Inferno bereits über einen Laser-Sensor verfügt. Die ersten Spezifikationen, wie 4000 DPI bei der Inferno und eine Abmessung von nur 107 x 75 x 35 Millimetern bei der Spawn machen auf jeden Fall neugierig auf die beiden optisch ansprechenden Geräte. Wie und ob die Mäuse auch im Test unterschiedlich abschneiden, werden wir auf den nächsten Seiten klären.
21.06.2011
Mit den neuen Consono-Modellen bietet Lautsprecher-Hersteller Teufel auch Heimkino-Einsteigern eine Möglichkeit, den Surround-Sound nach Hause zu holen. Inwieweit das Consono 15 trotz seiner Kompaktheit in unserem Test überzeugen konnte, lesen Sie um Folgenden.
19.06.2011
Das Produktportfolio von Cooler Master ist reichhaltig. Gehäuse, Netzteile, Kühler und Lüfter gehören zum Sortiment des in Taiwan ansässigen Unternehmens. Zwei - mittlerweile eigenständige - Brandts von Cooler Master runden das Sortiment noch mit Eingabegeräten und diversem Zubehör ab. Bei den Netzteilen hat Cooler Master aktuell noch sechs Serien im Angebot, welche von preisgünstig bis hocheffizient reichen. Als Zielgruppe sieht Cooler Master gerade die Spieler unter die PC-Selberbauer an und will diesen mit seinen vier Varianten der GX-Serie dass passende Netzteil zur Hand geben. Wie sich das 750 Watt starke GX750 in unserem Praxis-Test schlägt, erfahrt ihr auf den folgenden Seiten.
16.06.2011
Scythe versucht immer mal wieder herauszufinden, wo die Grenzen des Machbaren im Bereich der Luftkühlung liegen. Ob es besonders große oder auch besonders kleine Kühler sind, beides findet sich im Sortiment der Japaner. Mit dem Orochi stellte man 2008 einen Riesen vor, welcher mit zehn Heatpipes und einem ungeheuer großem Volumen perfekt für den passiv Betrieb geeignet war. Der Scythe Susanoo nutzt satte zwölf Heatpipes mit sechs Millimeter Durchmesser und nutzt zur aktiven Kühlung seiner Lamellen gleich vier Kaze-Jyu-Lüfter im 100-mm-Format. Aber auch für den passiven Betrieb soll er, dank seiner enormen Kühlfläche, geeignet sein. Wie sich der neueste Riese von Scythe schlägt, erfahrt ihr auf den folgenden Seiten.
13.06.2011
13 Jahre! Unglaublich lange 13 Jahre dauerte es bis der Duke endlich wieder, mit knackigen Sprüchen pointiert, sein Maschinengewehr rasseln lässt und ein Monster nach dem anderen umrasiert. Irgendwie ists aber auch ein klein wenig schade, dass die Schlammschlacht zwischen Entwicklern, Publishern und wem auch immer vorbei ist, denn schliesslich hatte auch diese ordentlich Unterhaltungswert. Vergessen sei dies aber. Viel wichtiger ist, dass man nun die Demo spielen kann. Und genau das haben wir getan und genossen. Dementsprechend: Let's rock!
13.06.2011
Zum Lian Li Armorsuit PC-P80NXW kamen wir quasi wie die Jungfrau zum Kind: Eigentlich wollten wir uns das Modell PC-V2120 ansehen und daran den Einbau einen aufwändigen Wasserkühlung demonstrieren. Doch stattdessen hatte uns der Hersteller das PC-P80NXW eingepackt und die ausgewählte Wasserkühlung passt hier leider nicht rein. Nun gut, dann müssen wir eben etwas improvisieren. Das getestete Lian Li Armorsuit PC-P80NXW stammt von der diesjährigen CeBIT und weist im Gegensatz zum normalen PC-P80N ein großes Seitenfenster auf. Mit Abmessungen von 220 x 633 x 610 mm (B x H x T) ist das Gehäuse gewaltig und kann auch die übergroßen Mainboards im HPTX-Format aufnehmen. Es bietet Platz für elf Steckkarten, wobei diese bis zu 390 mm lang sein dürfen. Sechs großformatige Lüfter sind vorinstalliert und neben vier USB-3.0-Buchsen hat Lian Li auch einen eSATA-Port integriert. Ist Lian Li mit diesem Riesengehäuse auch ein großer Wurf gelungen?
13.06.2011
Mit der Vertex 3 hat OCZ eine auf dem neuen SandForce SF-2200 basierende SSD im Portfolio. Das Laufwerk bietet ebenfalls Unterstützung für SATA-III wobei sequentielle Lese- sowie Schreibraten von 500 MByte/s respektive 550 MByte/s möglich sein sollen. Auch betreffend der IOPS befinden sich die Herstellerangaben in astronomischen Höhen: Bezüglich zufälligem Schreiben gibt OCZ bis zu 85'000 IOPS bei 4 KByte Blöcken an. Betreffend dem zufälligen Lesen sollen immer noch bis zu 60'000 IOPS ebenfalls bei 4 KByte Blöcken erreicht werden. Diese Eckdaten liessen uns natürlich aufhorchen. Nun sind wir sehr gespannt ob OCZ mit der Vertex 3 auch halten kann was sie versprechen.
13.06.2011
"be quiet!" bedeutet "Sei leise!" und der gleichnamige Hersteller erfüllt diesen selbst auferlegten Befehl seit vielen Jahren im Bereich der Netzteile. Vor einiger Zeit folgten dann Lüfter und im Frühjahr 2011 ergänzte die Firma ihr Angebot um CPU-Kühler. Den Anfang macht der gewaltige Dark Rock ProC1, der sich bei uns 18 namhaften Mitbewerbern stellen musste. Die Vorgaben bei der Entwicklung des Dark Rock ProC1 lagen auf einem sehr leisen Betrieb und einer hochwertigen Verarbeitung. be quiet! ist zwar ein Neuling im Bereich der CPU-Kühler, dennoch will die Firma offenbar keine halben Sachen machen, sondern gleich im Bereich der absoluten Spitzenmodelle mitspielen. Dies zeigt auch die Preisgestaltung, welche mit 79,90 Euro schon sehr selbstbewusst wirkt. Der schwarz vernickelte Kühler beeindruckt optisch mit seinen sieben Heatpipes, den beiden 120mm-Lüftern und der schwarzen Deckelplatte aus Aluminium, doch kann be quiet! mit seinem Erstling auch in den wichtigen Disziplinen ein Ausrufezeichen setzen?
13.06.2011
Der Einst mit Wasserkühlungsprodukten auf sich aufmerksam machende Hersteller Phobya erweiterte sein Sortiment unentwegt und bietet aktuell auch eine Vielzahl an leisen und leistungsstarken Lüftern an. Vor kurzem wurden einige neue Lüfter in verschiedenen Formaten vorgestellt, dazu gehörten auch die 120 Millimeter großen Phobya Nano-2G mit Double-Blade-Design. Die Nano-2G sollen aber nicht nur durch ihre Optik, sondern auch durch die genutzte Technik überzeugen. In unserem heutigen Kurztest wollen wir schauen, wie sich die Lüfter schlagen.
Weitere News:
  <<  Seite:    22    21    20    19    18    17    16    15    14    >>  
 
© 2001-2014 • www.case-gallery.de • by Christopher Ulbrich